Rundfunkanlage Säntis

Ausführung 2015/2016
Auftraggeber Swisscom Broadcast AG

Projektbeschrieb

Die Hitz und Partner AG erhielt den Zuschlag für die Gesamterneuerung der Zentralaufbauverkleidung. Die 1972 erstellte Polyurethan-Verkleidung genügte nicht mehr den aktuellen statischen sowie betrieblichen Sicherheitsvorgaben. Daher beauftragte uns die Swisscom Broadcast AG im Herbst 2011 mit der Durchführung einer Studie zur Sanierung dieser Verkleidung und entschied sich im Dezember 2013 für eine Weiterentwicklung mit Testversuch vor Ort. Die Studie basierte auf der Lösung mit einer ETFE-Folie. Die definitve Lösung wurde mittels GFK-Verkleidung Nord-Nordost sowie ETFE-Folie auf der West- und Südseite ausgeführt.

Technische Angaben

  • Standort befindet sich auf 2481 m ü.M.
  • Gewicht Stahlgerippe: 30 t
  • ETFE Folie: 260 m2
  • GFK-Stützen und Fassaden: 480 m2